Navigation überspringen

22.10.2021

Seminartagung des Kollegiums 2021

Das Team des Seminars (GWHRS) Rottweil erschließt sich neue Perspektiven

Wie auch in den vergangenen Jahren fand in diesem Herbst die seminarinterne Tagung des Kollegiums am Seminar statt. Am ersten Tag, dem 21.10.2021 stellte Frau Dr. Sarah Lütke Lanfer (Psychologin an der Universitätsklinik Freiburg) in einem Vortrag im Festsaal der Gymnasien in Rottweil Möglichkeiten vor, sich neue Perspektiven für belastende Situationen zu erschließen. Ihren Blick richtete sie dabei sowohl auf die Lehrenden wie auch auf die ihnen anvertrauten Lernenden.

Wortwolke Seminartag 2021

Frau Lütke Lanfer gelang es durch ihre fundierten Kenntnisse auf diesem Gebiet, aber besonders auch durch ihre gekonnte Art des Vortragens, das Kollegium zu fesseln und auf eine spannende Reise in die persönliche Introspektive und Selbstreflexion mitzunehmen. Dieses Thema wurde am Nachmittag in den Fachbereichen am Seminar weiter vertieft und die Erkenntnisse daraus für die weitere Kooperation gesichert.

Am darauffolgenden Freitag, 22.10.2021, teilte sich das Team zunächst auf zwei „außer-seminarische“ Lernorte auf. Während die eine Gruppe Flora und Fauna am Wartenberg unter der bodenständigen Leitung Herrn Burys vom Schwarzwaldverein erkunden konnte, genoss die zweite Gruppe eine ebenfalls sehr spannende Einführung in das Kinder- und Jugendmuseum „KiJuMu“ in Donaueschingen, das sich ganz der faszinierenden Welt der Technik widmet und in den letzten Jahren schon Anlaufstelle für viele Schulklassen aus der gesamten Region war.

Wie immer durfte der kulinarische Teil nicht fehlen und das Planungsteam, bestehend aus Sibylle Adt, Stephie Göckeritz und Steffen Haller hatte dafür im Landgasthof Hirschen in Mundelfingen am Südwestrand der wunderschönen Baar reserviert. Das gesellige Beisammensein wurde durch feinste regionale Küche gekrönt und war für alle nach den vielen Monaten der stark eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten eine unheimlich wohltuende Begegnung im gesamten Kollegium.

Nach einer so gelungenen Seminartagung kann man sich also nur auf das Jahr 2022 und neue spannende Themen und gute Begegnungen freuen!

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.